Historisches

Hochwasser Dresden 2013 – Land unter

Hochwasser Dresden 2013 – Land unter

Es kam schneller zurück, als alle dachten. 2002 hat wohl noch niemand daran geglaubt, dass sich das Szenario so schnell wiederholt. Statistisch gesehen hatten wir in diesem Jahr keinen Rekordpegel beim Hochwasser in Dresden zu verzeichnen. Das allerdings dürfte für die vielen Betroffenen in und um Dresden kein Trost sein. Und natürlich hat das Hochwasser […]

Hochwasser Dresden 2013 – Land unter Read More »

Der Leuchtturm zu Moritzburg

Nein, nein, Moritzburg liegt nicht seit Neustem am Meer. Moritzburg verfügt über den einzigen Binnenleuchtturm in Sachsen. Der Turm entstand im 18. Jahrhundert und ist ausnahmsweise keine Errungenschaft von August dem Starken. Der Leuchtturm Moritzburg ist einer der ältesten Binnenleuchttürme. Er wurde für die Kulisse einer Seeschlacht erbaut und ist damit der einzige Leuchtturm in

Der Leuchtturm zu Moritzburg Read More »

Sachsen in Zahlen

Sachsen kann man ja auf unterschiedliche Art und Weise betrachten. Während die Einen lieber den Freistaat in den schillernsten Farben beschrieben haben möchten, können die Andren von Zahlen und Fakten gar nicht genug bekommen. Und so gibt es heute Sachsen mal aus einer ganz anderen Sicht, aus der Sicht der Zahlen. Das ist Sachsen Sachsen

Sachsen in Zahlen Read More »

Die Geschichte der Sachsen

Ja, genaugenommen sind wir Sachsen gar keine richtigen Sachsen, sondern Meißner. Und Sachsen ist eigentlich Obersachsen. Aber wir wollen alles der Reihe nach beschreiben und erklären, warum Sachsen eigentlich keine Sachsen sind. Heute wird als Sachsen ein weites Gebiet an der oberen Mittelelbe bezeichnet. Die Lausitz, das Leipziger Neuseenland, die Sächsische Schweiz, Teile des Vogtlandes

Die Geschichte der Sachsen Read More »

Johann Friedrich Böttger, der Erfinder des weißen Goldes

„Böttger, mach er uns Gold“ Mit diesen Worten forderte August der Starke den Apotheker und Alchemisten Johann Friedrich Böttger auf, das Gold in den sächsischen Kassen zu mehren. Johann Friedrich Böttger war von dem Wunsch besessen, Gold zu machen. Das gelang ihm allerdings nicht. Doch nicht ohne Grund hat seine Erfindung den Namen „Weißes Gold“,

Johann Friedrich Böttger, der Erfinder des weißen Goldes Read More »

Auf der Festung Königstein …

Die geschichtlichen Aufzeichnungen der Festung Königstein reichen zurück bis ins Jahr 1233. Ende des 16. Jahrhunderts wurde die Festung ausgebaut. Aber auch in den folgenden Jahren brachte man die Verteidigungsanlage immer wieder auf Vordermann, schließlich diente die Festung Königstein auch als Zuflucht für den sächsischen Hochadel und dieser wollte beschützt sein. Doch auch namhafte Gefangene

Auf der Festung Königstein … Read More »

Aurora Gräfin von Königsmarck, die erste Mätresse des sächsischen Kurfürsten

Aurora Gräfin von Königsmarck, die erste Mätresse des sächsischen Kurfürsten

Wer an August den Starken denkt, denkt auch gleichzeitig an die Gräfin Cosel. Doch August konnte mit weit aus mehr Mätressen aufwarten. Seine erste bekannte Mätresse war Marie Aurora Gräfin von Königsmarck. Voltaire bezeichnete die Dame neben Katharina II als berühmteste Frau zweier Jahrhunderte. Aurora war geistreich, konnte fünf Sprachen sprechen, Noten lesen und musizierte

Aurora Gräfin von Königsmarck, die erste Mätresse des sächsischen Kurfürsten Read More »

Gräfin Cosel – die schönste Frau Sachsens

Sie soll die schönste Frau Sachsens gewesen sein. Die Rede ist von der Gräfin Anna Constantia von Cosel, geborene Anna Constantia von Brockendorff. Selbst den mächtigen August den Starken brachte sie um den Verstand. Viele Jahre war die Gräfin Cosel die Mätresse und Favoritin des sächsischen Kurfürsten und Königs von Polen. Anna Constantia entsprach genau

Gräfin Cosel – die schönste Frau Sachsens Read More »

Nach oben scrollen