Wohnen und Leben im Landkreis Leipzig

elster-1530597_640Im Jahr 2008 wurde aus dem Leipziger Land und dem Muldentalkreis der Landkreis Leipzig gebildet. Neben den bekannten Städten Borna, Grimma, Markkleeberg und Wurzen zählen 16 weitere Städte sowie 14 kleinere Gemeinden zu diesem Landkreis, was für mehr als 257.000 Menschen auch das Wörtchen „Heimat“ bedeuten.

Besonders stolz sind die Einwohner auf ihre ausgeprägten Naturschutz-, Landschaftsschutz- und Vogelschutzgebiete sowie die 14 Seen mit einer Gesamtwasserfläche von 4.270 ha. Die Wochenenden und ihre Freizeit verbringen die Menschen im Kreis in dem aus Tagebaurestlöchern entstandenen Leipziger Neuseenland, im sächsischen Burgenland mit seinen majestätischen Burgen sowie prunkvollen Schlössern oder aber in den malerischen Landschaften des Kohrener Landes.

Zu den restaurierten Burgruinen aus dem 15. Jahrhundert und vielen historischen Gemäuern aus dem 18. und 19. Jahrhundert bieten die modernen Massivhäuser in den Wohngebieten rund um Leipzig, Markranstädt oder Frohburg einen attraktiven Kontrast. Noch ausreichend vorhandenes Bauland ermöglicht im Landkreis Leipzig, das zentrale und lebendige Leben in den Städten mit der Ruhe und Erholung der angrenzenden Gemeinden zu verbinden, wovon insbesondere Familien profitieren.

Bauen für heute & morgen

Wer sich für den Hausbau in und um Leipzig entscheidet, trifft einen Entschluss für die Zukunft und sollte diesen auch als solchen betrachten. Schon die Kriterien der Langlebigkeit, Wertstabilität und Energieeffizienz sprechen dabei für ein Massivhaus, das individuellen Ansprüchen Rechnung trägt und sich nahtlos in die Umgebung des Landkreises einfügt. Die hochwertigen und in der Regel umweltfreundlichen Baustoffe sind dabei ein Garant für Haltbarkeit, was natürlich auch Kompetenz und Qualität bei der Verarbeitung voraussetzt.

Ein Massivhaus, in traditioneller Bauweise Stein auf Stein gemauert, bietet dem Bauherrn die größtmögliche Gestaltungsfreiheit und ein Höchstmaß an Flexibilität. Dann nämlich, wenn nach vielen Jahren des Wohnens vielleicht Umbauten wegen Auszug der Kinder oder wegen des eigenen Gesundheitszustandes notwendig werden, spielt das massive Haus seine Vorteile gegenüber anderen Bauweisen aus. Ergänzungen, Umbauten, Modernisierungen und Sanierungen können beim massiv errichteten Haus weitaus besser durchgeführt werden, als beispielsweise beim Bau aus Fertigteilen.

Die aktuellen Massivhäuser werden nach Standard der gültigen EnEV (Energieeinsparverordnung) errichtet. Zusätzlich ist es möglich, massive Niedrigenergie- und Effizienzhäuser zu bauen. Selbst dann, wenn in weiter Zukunft die Auflagen noch strenger werden, lässt sich das Massivhaus leicht um innovative Dämm-, Solar-, Fotovoltaik- und Heizsysteme ergänzen.

Auf einen hohen Wohnkomfort und eine positive Zukunftsperspektive mit Massivhäusern hat sich das Massivhaus-Zentrum aus Magdeburg spezialisiert, das seit 1995 bereits viele Wohnträume im Landkreis Leipzig wahr gemacht hat.

Beratung – Planung – Ausführung

Ehrlich währt am längsten; dieses allgemein bekannte Sprichwort gehört beim Massivhaus-Zentrum zur Unternehmensphilosophie. Im Gegensatz zu typischen Verkaufsgesprächen werden beim Massivhausspezialisten detaillierte Beratungsgespräche geführt, bei denen keine Frage offenbleibt. Dank jahrelanger Erfahrung wissen die Berater des Unternehmens genau, welche Bauprojekte besser ein Wunschtraum bleiben sollten und welche Bauwünsche realisiert werden können. Lässt sich das gewünschte Traumhaus nicht finanzieren, argumentiert das Massivhaus-Zentrum mit ehrlicher Vernunft.

leipzig-1530589_640Sind die Beratungsgespräche aber abgeschlossen und erfolgreich, profitieren künftige Häuslebauer von der individuellen Bauplanung beim Massivhaus-Zentrum. Das Planer- und Architektenteam nimmt sich der Wünsche, Ansprüche und Bedürfnisse der Bauherren an und bringt selbst zukunftsorientiert durchdachte Ideen ein, ohne aber jemals die Kosten aus den Augen zu lassen. Das Massivhaus soll schließlich nicht nur bezahlbar sein, sondern auch bleiben. Neben der Entwurfsplanung beinhaltet die Planungsarbeit des Unternehmens auch die erforderlichen Genehmigungen und Gutachten sowie die Bereiche Statik, Energie und Ausführung.

Nach der individuellen Hausplanung erstellt das Massivhaus-Zentrum ein faires Festpreisangebot und arbeitet nach Zuschlag ausnahmslos mit qualifizierten Fachbetrieben zusammen, dessen erfahrene Bauhandwerker das Massivhaus nach allen Regeln der Handwerkstradition errichten. Begleitet und betreut werden die Bauherren von der ersten Beratung bis weit nach dem Einzug, sodass immer ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Von Einfamilienhäusern und Stadtvillen

Kleiner Bungalow im Dörfchen Otterwisch, komfortables Stadthaus in Brandis oder romantische Villa in Zwenkau zwischen Weißer Elster und Pleiße; das Massivhaus-Zentrum setzt individuelle Bauvorhaben im ganzen Landkreis Leipzig um. Zur ersten Inspiration können die Hausentwürfe dienen, mit denen das Massivhaus-Zentrum bereits viele Menschen erfolgreich und glücklich in die eigenen vier Wände gebracht hat.

Mehr Informationen unter: https://www.massivhaus-bauen-leipzig.de/

Fotos: pixabay/Elias_Photography

Dieser Beitrag wurde unter Landkreis Leipzig abgelegt. Nutzen Sie den Permalink für Ihre Bookmarks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*