Von Sauriern und Urmenschen im Saurierpark Kleinwelka

Saurierpark KleinwelkaWenn Sie von Dresden in Richtung Bautzen fahren und dann noch ein Stück auf der B96 in Richtung Königswartha kommen Sie an Kleinwelka vorbei. Hier befindet sich einer der beliebtesten Freizeitparks. Vor allem Kinder sind ganz begeistert von diesem außergewöhnlichem Park, der Sauriern und Urmenschen ein Zuhause gibt. Aber auch Erwachsene werden hier wieder zu Kindern und bekommen das große Staunen. Der Saurierpark Kleinwelka zeigt das Leben auf der Erde vor achtzig Millionen Jahren. In der Zeit, in denen noch verschiedene Saurier das Leben auf der Erde beherrschten, sah die Welt noch anders aus. Was sich so in der Luft, im Wasser und auf der Erde rumtrieb, wird hier wieder lebendig. Lassen Sie sich entführen, in eine Welt der Giganten.

Schauen Sie dem Tyrannosaurus Rex ins Auge

Es ist schon ein erhebendes Gefühl, wenn man dem gigantischsten aller Saurier, dem Tyrannosaurus Rex so gegenüber steht. Auge in Auge werden Sie sich der Gefahr, die vom größten Raubtier aller Zeiten ausging, bewusst. Aber auch die kleinen Saurier waren nicht zu unterschätzen. Klein, flink und mit messerscharfen Zähnen ausgestattet, war der Compsognathus nicht zu unterschätzen. Da fühlen Sie sich bei den zwar riesigen aber sehr gemütlichen Pflanzenfressern Brachiosaurus sicherer. Im Saurierpark Kleinwelka können Sie allen begegnen. Starten Sie zu einer Reise durch die Zeit.

Aus Beton und Stahl werden urzeitliche MonsterSaurierpark Kleinwelka

Die ersten Anfänge des Saurierparks gehen auf das Jahr 1978 zurück. Franz Gruß baute in seinem Garten die ersten Saurier aus einem Stahlgeflecht und Beton. Seinen Modellen lagen wissenschaftliche Erkenntnisse zugrunde. Die Saurier entstanden in Originalgröße. Sein Garten wurde schnell berühmt und zog immer mehr Interessenten an und 1981 dehnte Franz Gruß den Saurierpark Kleinwelka auf die angrenzende Parkfläche der Gemeinde Kleinwelka aus. Hier ist noch heute der Kern des Parks zu finden. Nach einem Streit mit der Gemeinde um die Einnahmen des Parks stellte Franz Gruß seine Tätigkeit ein und arbeitete nur noch im eigenen Grundstück, auf dem eine prähistorische Anlage mit Urmenschen, Mammuts und fiktiven Lebewesen entstand. Heute können Sie auch diesen Garten mit besichtigen.

Saurierpark Kleinwelka ist ein Paradies nicht nur für Kinder

Mit steigenden Besucherzahlen sind natürlich auch die Attraktionen im Saurierpark Kleinwelka gestiegen. Neben den kleinen und großen Urzeitechsen gibt es zahlreiche Veranstaltungen und Sensationen. Auf dem Planetenspielplatz können Ihre Kinder eine Reise in die Vergangenheit unserer Erde starten. Mit etwas Fantasie, und davon haben Kinder bekanntlich mehr als genug, geht es zurück bis zur Entstehung des Universums und zum Urknall. Auf sportliche Kids und Erwachsene warten die Kletterwand, die Boulderwand und der Niedrigseilgarten. Damit Sie auf der Reise durch die Zeit nicht verhungern und verdursten, lädt die Raumstation zum Verweilen und Essen fassen. Tun Sie das, denn Sie werden Ihre Kräfte im Saurierpark Kleinwelka brauchen.

Saurierpark KleinwelkaMachen Sie sich im Saurierpark Kleinwelka auf einen ereignisreichen Tag voller Spannung, Spiel und Spaß gefasst. Sie werden hier einen Tag erleben, den Sie nie wieder vergessen.

Dieser Beitrag wurde unter Freizeitparks, Landkreis Bautzen abgelegt und mit verschlagwortet. Nutzen Sie den Permalink für Ihre Bookmarks.

4 Responses to Von Sauriern und Urmenschen im Saurierpark Kleinwelka

  1. Schade, dass es noch so kalt ist. Ob die Saisoneröffnung morgen realisiert wird? Ich glaub, den Besuch heben wir uns für Sommer auf – sonst muss man aktuell die Dinos im Schnee suchen 😀
    LG
    Anja

  2. Tanja schreibt:

    Das ist ja interessant. Ja klasse, dann ist das schon fürs Frühjahr geplant. 😀

  3. Texterlounge schreibt:

    Der ist von März bis November geöffnet. Infos findest Du auch hier: http://www.saurierpark.de/default.asp?mid=30&iid=49 Das ist echt eine Reise wert. Der Park verändert sich auch ständig. Es kommen immer neue Figuren hinzu. Also immer mal wieder einplanen. 😉

  4. Tanja schreibt:

    Hallo 😀
    Dinos kommen vor allem bei Jungs gut an. Für so einen Sonntagnachmittag ist das ein toller Ausflug und frische Luft gibt es gratis dazu. Werde ich mir notieren, wenn wir mal wieder in der Gegend sind. gibt es eigentlich Zeiten an denen der Park geschlossen ist?

    Grüße
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*