Im Landkreis Vogtlandkreis unterwegs

Den äußersten Zipfel im Westen von Sachsen bildet der Vogtlandkreis. Er grenzt an Thüringen im Norden und im Süden an die tschechische Grenze. Im Osten stoßen der Landkreis Zwickau und der Erzgebirgskreis an. Wie es der Name schon sagt, liegt der Landkreis im sächsischen Teil des Vogtlandes. Der gesamte südliche Teil ist ein Bestandteil des Naturparks Erzgebirge/Vogtland. Ausläufer des Erzgebirges und des Elstergebirges sind hier zu finden. Der Landkreis Vogtlandkreis ist vor allem durch eine Mittelgebirgslandschaft geprägt. Weiße Elster und Zwickauer Mulde fließen durch den Landkreis.

 

Das Mittelgebirge bestimmt die Natur

Der Landkreis Vogtlandkreis ist vor allem durch das Mittelgebirge bestimmt. Hier bieten Wäldern und Auen viel Platz für Bewegung in der Natur. Der Naturpark kann mit einigen Besonderheiten aufwarten. Auf etwa 5.000 km Wanderwegen, die natürlich ausgeschildert sind, können Sie sich auf eine abenteuerliche Tour begeben und dabei nicht nur Fuchs und Hase entdecken. Die reizvolle Landschaft wird Sie sicher nicht so schnell wieder loslassen. Über Jahrhunderte hinweg hat sich hier eine faszinierende Kulturlandschaft gebildet. Unzählige Hochmoore und Quellmoore, ursprüngliche Bergwälder, Heckenlandschaften und Bergwiesen warten nur auf Sie. Sie bieten einen geschützten Lebensraum für gefährdete Pflanzen- und Tierarten. Birkhuhn, Eisvogel und Sperlingskauz können Sie hier ebenso begegnen wie der Feuerlilie, Orchideenarten und Arnika.

 

Die Wirtschaft im Landkreis Vogtlandkreis

Es sind vor allem die Bäder und Kurorte, die den Landkreis Vogtlandkreis so besonders machen. Viele Menschen arbeiten in diesen Bereichen. Aber auch der Musikinstrumentenbau ist hier Zuhause. Und natürlich der Tourismus bestimmt die Region. In und um Plauen hat die Textilindustrie einen wichtigen Standort. Wer kennt sie nicht, die berühmte Plauner Spitze, die sogar Weltruf hat. Aber auch der Druckmaschinenbau und der Fahrzeugbau sind hier zu finden.

Übrigens wurde der Landkreis Vogtlandkreis im Jahre 2009 im Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ als Kommune des Jahres ausgezeichnet.

 

Sehenswürdigkeiten im Landkreis Vogtlandkreis

Die größten Sehenswürdigkeiten im Vogtlandkreis sind die einzigartigen Brücken. Die Göltzschtalbrücke ist die größte Ziegelsteinbrücke der Welt. Hier wurden 26 Millionen Ziegelsteine verbaut. Allen zukünftigen Raumfahrern sei Morgenröte-Rautenkranz empfohlen. Am Geburtsort des ersten deutschen Raumfahrers Sigmund Jähn befindet sich eine Raumfahrtausstellung. Schlösser und Burgen laden zu einer Reise durch die Zeit ein und für alle Sportfans ist die Vogtlandarena ein unbedingtes Muss. In Pausa soll übrigens der Mittelpunkt der Erde liegen. Das besagt jedenfalls eine alte Legende. Und deshalb können Sie hier auch die Erdachse sehen.

Dieser Beitrag wurde unter Landkreis Vogtlandkreis abgelegt und mit verschlagwortet. Nutzen Sie den Permalink für Ihre Bookmarks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*